Grafik - 100% Digital – unser flexibles Projektvorgehensmodell

100% Digital – unser flexibles Projektvorgehensmodell

05.06.2020

Eines hat uns die Corona-Krise gezeigt: in Ausnahmesituationen ist es wichtig, sich an neue Gegebenheiten anzupassen und die Umsetzung muss sehr schnell erfolgen.

Behilflich war uns hierbei ein klassisches Wasserfallmodell in einzelnen Phasen, systemische Schleifen und Lean Management in Kombination mit einem agilen Projektvorgehen.

Wir konnten eine Vielzahl an Erfahrungen aus unseren IT-Projekten übernehmen, dadurch fiel uns die Umstellung auf eine 100% Digitale Arbeitsweise leicht.

Collaboration zwischen allen Beteiligten ist hier ein wichtiger Punkt

Dies beginnt bereits in der Vertriebsphase: eine direkte Kommunikation mit dem Kunden sowie zum Projektteam ist unerlässlich. Zu beachten wäre, dass alle Personen über den gleichen Informationsstand verfügen. Das Vorgehensmodell wird gemeinsam in der Projektanbahnung besprochen und nach Wunsch des Projektteams definiert.

Ein dezentrales Projektteam sorgt dafür, dass unabhängig vom Standort des Kunden z.B. immer der beste Ansprechpartner im Projekt arbeiten kann. Ein weiterer Vorteil, welcher auf der Hand liegt, ist die Reduktion der Reisekosten, was neben dem finanziellen Aspekt auch den Umweltgedanken unterstützt.

Speziell die Planung für die Konzeptions- und Workshopphase sollte in einem reinen digitalen Projekt etwas anders gestaltet werden. Eine hohe Kreativität sowie gemeinschaftliches Arbeiten im Team sind hier wichtige Eckpfeiler, um zu einem positiven Ergebnis zu gelangen.

Terminverschiebungen oder Ausfälle waren nur in Ausnahmen notwendig

In den Startphasen, sowie bei der Umsetzung waren Terminverschiebungen oder Ausfälle auch in der aktuellen Situation nur in Ausnahmen notwendig. All unsere vereinbarten Projektpläne konnten eingehalten werden bzw. die Einplanung von Neuprojekten zusammen mit dem Projektteam des Kunden stellte kein Hindernis dar. Hier half die zeitliche Flexibilität und die Tatsache, dass zum Teil spontanere Terminvereinbarungen zwischen allen Beteiligten möglich waren.

Ganztagestermine wurden in kleinere Arbeitspakete eingeteilt, und damit die Planung und auch die Durchführung massiv vereinfacht. Eine Kombination aus vor Ort- und remote Terminen rundete diese Vorgehensweise ab.

Ein individualisiertes Lernergebnis in der Schulungsphase wird nach der Lernmethodik des Teilnehmers umgesetzt und steht in direktem Zusammenhang mit bestehenden Digitalisierungsinitiativen des Kunden.

Hier greift das Trainingskonzept z.B. Vorbereitung auf die Schulung durch einfache Online-Videos (zum Teil als E-Learning, zum Teil mit einem Coach) und der kundenindividuelle Teil in Präsenzterminen oder Online-Meetings.

Mehrere Kunden wünschen sich bereits jetzt, für die Zeit „nach Corona“, die Arbeit nach diesem Vorgehensmodell und begrüßen die damit einhergehende Flexibilität.

Vorbereitungen für Termine sowie Projektumsetzungen sind das A und O. Eine gute Planung für Zielgruppen, Teilnehmer und Agenda ist wichtig, daher haben wir eine Checkliste erstellt, welche optimal auf virtuelle Termine vorbereitet.

Unser Fazit

Ja“ zu 100% digitalen Projektumsetzungen. Trotzdem möchten wir den persönlichen Kontakt nicht missen und freuen uns sehr auf vor Ort Termine bei unseren Kunden.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Um Ihnen den Umstieg auf Remote noch weiter zu erleichtern, haben wir eine Checkliste erstellt, die wir Ihnen als Leitfaden für längere Videokonferenzen zur Verfügung stellen wollen.

mehr lesen
News

Wir bei der HENRICHSEN4easy unterstützen nicht nur seit nunmehr 30 Jahren unsere Kunden auf dem Weg zu digitalen Prozessen. Wir leben und erleben die Digitalisierung auch täglich in der Arbeit mit unseren Kunden, Lieferanten, Kolleginnen und Kollegen.

mehr lesen
News

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Doch wo stehen wir in Sachen Digitalisierung im Personalwesen? Trotz der Möglichkeit von digitalen Personalakten, innovativer Tools ist der Personalbereich in vielen Unternehmen noch nicht ausreichend digitalisiert.

mehr lesen
News

Ich suche nach