100% Digital – Unser flexibles Projektvorgehensmodell

Eines hat uns die Corona-Krise gezeigt: in Ausnahmesituationen ist es wichtig, sich an neue Gegebenheiten durch eine schnelle Umsetzung anzupassen.

Wir konnten eine Vielzahl an Erfahrungen aus unseren IT- und ECM-Projekten übernehmen und unsere Arbeitsweise auf 100% digital umstellen. Dafür haben wir ein flexibles Projektvorgehensmodell entwickelt, dass es uns erlaubt, gemäß der Wünsche unserer Kunden einzelne Projektphasen bis hin zum gesamten Projekt vor Ort oder Online durchzuführen.

Es gibt hier verschiedene Voraussetzungen, die beachtet werden müssen:

  • Collaboration und Kommunikation zwischen dem gesamten Projektteam
  • Gleicher Informationsstand aller Beteiligten
  • Hohe Flexibilität und Kreativität beim gemeinschaftlichen Arbeiten im Team
  • Gewissenhafte Vor- und Nachbereitungen / Planung sind das A und O und erhöhen den Projekterfolg

Welche Vorteile bringt eine digitale Projektumsetzung?

  • Flexiblere Anpassung der Projektlaufzeiten bei Bedarf möglich
  • Kombination aus vor Ort- und Remote-Terminen je nach Kundensituation planbar
  • Einfachere Terminvereinbarungen durch Minimierung der Reisezeiten und damit auch Erhöhung des Expertenwissens im Projekt
  • Online-Trainingskonzept durch Videos als E-Learning oder, Coaching-Modell
  • Reduktion der Reisekosten, was neben dem finanziellen Aspekt auch den Umweltgedanken unterstützt

In unserem Live-Talk am 04.03.2021 möchten wir darüber mit Ihnen diskutieren. Wir geben Einblicke, wie uns die Umstellung gelang und wie unsere Kunden davon profitieren.

Jetzt kostenlos anmelden!

Andrea Reif | © Andrea Reif
Speaker
Andrea Reif
Geschäftsführung
Seetalent UG
Bild - Reinhard Eidelsburger | © HENRICHSEN4easy GmbH
Speaker
Reinhard Eidelsburger
Teamleiter Projekte
HENRICHSEN4easy GmbH

Event

04.03.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr
100% Digital – Unser flexibles Projektvorgehensmodell
Diese Events könnten Sie auch interessieren

Aktuell stellen sich viele Finanzenabteilungen die Frage, worauf sie sich im Jahr 2021, besonders hinsichtlich E-Rechnung, GoBD 2020 und dem mobilesn Scannen, einstellen müssen. Diese Fragen beantwortet Ihnen am 16. März 2021 der Finance-Experte Stefan Groß, Steuerberater und Certified Information Systems Auditor bei PSP München sowie Vorstandsvorsitzender des Verbands elektronische Rechnung.

mehr lesen
Event

Aktuell stellen sich viele Finanzenabteilungen die Frage, worauf sie sich im Jahr 2021, besonders hinsichtlich E-Rechnung, GoBD 2020 und dem mobilesn Scannen, einstellen müssen. Diese Fragen beantwortet Ihnen am 16. März 2021 der Finance-Experte Stefan Groß, Steuerberater und Certified Information Systems Auditor bei PSP München sowie Vorstandsvorsitzender des Verbands elektronische Rechnung.

mehr lesen
Event

Ich suche nach